Seit 2017 ist der AIA (Automatischer Informationsaustausch) für ausländische Bankkonten in Kraft. Die ausländischen Banken melden die Guthaben erstmals per 1.1.2018 für das Steuerjahr 2017 an die eidg. Steuerverwaltung.
Sollten Sie noch unversteuertes Vermögen bei ausländischen Banken verfügen, empfehlen wir Ihnen eine (straflose) Selbstanzeige so rasch als möglich einzureichen. Die ESTV teilte mit, dass Selbstanzeigen, die nach dem 30. September 2018 erfolgen nicht mehr als straflos erachtet werden, da die Voraussetzung der Anzeige aus eigenem Antrieb nicht mehr erfüllt sei.
Also, unbedingt sofort melden, damit Sie von der straflosen Selbstanzeige noch Gebrauch machen können. Wir unterstützen Sie dabei gerne.